Ab sofort erhältlich: „Symmetrie der Risse“ von Christoph Liedtke

Ab sofort erhältlich: „Symmetrie der Risse“ von Christoph Liedtke

Ab sofort ist mit „Edition Outbird“ #13 Christoph Liedtkes Lyriksammlung „Symmetrie der Risse“ bei uns erhältlich. Christoph Liedtke, Autoren- und Künstlerfreund unseres Romanautoren Axel Kores, jüngst als Teil des Künstlerkollektivs „Rhizon Halle-Leipzig“ im „Outscapes“-Magazin #8 vorgestellt worden, taucht mit seiner Lyrik in das Organische und Universelle ein, ergründet somit die kleinsten Momente wie auch die … Weiterlesen

Mitteldeutsche Zeitung berichtet über Jennifer Sonntags „Seroquälmärchen“

Mitteldeutsche Zeitung berichtet über Jennifer Sonntags „Seroquälmärchen“

Wir bedanken uns bei der Mitteldeutschen Zeitung über die Buchbesprechung von Jennifer Sonntags Psychiatriemärchen „Seroquälmärchen„, dass sie in enger Zusammenarbeit mit Franziska Appel und Benjamin Schmidt realisierte. Zitat: „… Das Buch ist eine Innenaufnahme der Psychiatrie aus der Warte der Patienten, und nebenbei klingt das etwas überraschende Problem an, dass Behinderte – insbesondere Blinde – … Weiterlesen

M. Kruppes Vorwort zu Tomas Jungbluths „Kammerflimmern“

M. Kruppes Vorwort zu Tomas Jungbluths „Kammerflimmern“

Zu Tomas Jungbluths unlängst für Juli angekündigter Novelle „Kammerflimmern„, dieser sprachgewaltigen Erzählung gleich einem Brief zwischen sensibler Liebeserklärung und fasertiefer Trennungsaufarbeitung einer spannungsgeladenen Borderlinebeziehung (Interview erscheint im „Outscapes„-Magazin #9 im September 2018), bedanken wir uns von Herzen bei unserem Autorenfreund M. Kruppe für sein einfühlsames und umsichtiges Lektorat sowie sein Vorwort: „Noch einen Drink? Ein … Weiterlesen

Vorankündigung Juli 2018: Klaus Märkert „Der Tag braucht das Licht, ich nicht 3.0“

Vorankündigung Juli 2018: Klaus Märkert „Der Tag braucht das Licht, ich nicht 3.0“

Auch für das undergroundliterarische Urgestein Klaus Märkert, wir hatten bereits im April sein herzliches Willkommen in unseren Verlagsgefilden angekündigt, rennt dieses außerordentlich schnelle Jahr unaufhaltsam auf sein neues Buch mit Namen „Der Tag braucht das Licht, ich nicht 3.0“ zu. Unsere Vorfreude ob dieses Neuarrangements höchst unterhaltsamer Dunkelliteratur teilen wir uns nicht nur mit Klaus, … Weiterlesen

Vorankündigung Juli 2018: Tomas Jungbluth „Kammerflimmern“

Vorankündigung Juli 2018: Tomas Jungbluth „Kammerflimmern“

Tomas Jungbluth, unter anderem im März diesen Jahres mit der Anthologie „Apokalyptischer Alltag“ in Erscheinung getreten, veröffentlicht im Juli 2018 mit „Kammerflimmern“ erstmals eine Novelle. „Kammerflimmern“ ist ein Verbrennungsprodukt, welches dem ebenso tiefen Einfühlungsvermögen wie der ausgeprägten Gabe zu reich bebilderten Sprachlandschaften Jungbluths entsprang. Folgerichtig vertieft sich Jungbluth in diesem einem Liebesbrief nicht unähnlichen Monolog … Weiterlesen

In Kürze & im neuen Outfit: Outscapes-Magazin #8

In Kürze & im neuen Outfit: Outscapes-Magazin #8

Wir freuen uns, nach intensiver Vorbereitungszeit das „Outscapes“-Magazin für alternative (Genuss)Kultur mit nunmehr Ausgabe #8 grafisch komplett überarbeitet ankündigen zu können. Neben „Sandow“-Frontmann Kay-Uwe Kohlschmidt als Headliner warten zahlreiche weitere spannende Interviews, Beiträge und Buchbesprechungen, so zum Beispiel mit der Moderatorin und Autorin Jennifer Sonntag, Axel Kores und Christoph Liedtke vom Künstlerkollektiv Rhizom Halle-Leipzig, der … Weiterlesen

Budapest und Prag: Messeauftakte in der europäischen Nachbarschaft

Budapest und Prag: Messeauftakte in der europäischen Nachbarschaft

Auf erfolgreiche Auslandsauftakte blickt unser Kooperationspartner „Telescope Verlag“ zurück, der nicht zuletzt auch mit unseren Büchern vom 19. – 22. April auf dem „International Book Festival Budapest“ sowie vom 10. – 13. Mai 2018 auf der „Book World Prague“ erstmals vertreten war. War der Messestand des „Telescope Verlages“ in Budapest der einzige deutsche Verlagsstand, waren … Weiterlesen

Weitere Resonanzen

Weitere Resonanzen

Einige weitere erfreuliche Resonanzen sind uns dieser Tage ins Haus geflattert. So veröffentlichte beispielsweise bereits im Februar das „Orkus“-Magazin eine Buchbesprechung zu Mozarts & Benjamin Schmidts Erwachsenenmärchen „Seelenübertritt„. Zitat: „…Seelenübertritt ist ein mystisches Werk, gefangen zwischen Dies- und Jenseits, zwischen Trauer und Zuversicht, zwischen Sehnsucht und Hoffnung. Ja, da kann man getrost auch mal eine … Weiterlesen

Herzlich willkommen: Hendrik Peeters

Herzlich willkommen: Hendrik Peeters

Ebenfalls für das 3. Quartal begrüßen wir den sympathischen Hamburger Spieleentwickler, Autoren und Lesebühnenbetreiber Hendrik Peeters in unserem AutorInnenkollektiv, der unsere Herzen mit fantasievollen, leichten, manchmal obskuren, verstiegenen oder gar verstörenden Kurzgeschichten erfreuen wird. Auch das ein oder andere mitreißende Lyrikelement wird in seinem Erstling „Herr Schwarz und andere Geschichten“ (Arbeitstitel) vertreten sein. Herzlich willkommen, … Weiterlesen

„Robinsonaden vom 40. Breitengrad“ von Michael Schweßinger | Rezension von Benjamin

„Robinsonaden vom 40. Breitengrad“ von Michael Schweßinger | Rezension von Benjamin

„In der Vorstellung von Heimat liegt etwas Fremdes und in der Fremde findet sich immer etwas Vertrautes, das meine Erinnerung belebt.“ – Der Erzählsound Schweßingers setzt sich mit seiner unaufdringlichen Weisheit so in meinen Gedankengängen fest, dass ich kaum bemerke, wie er sich schon mit meinem Atem, meinen Lippenbewegungen beim Lesen dieser wundervollen Zeilen synchronisiert … Weiterlesen