Feline Lang

Von Feline Lang erscheint ab dem 4. Quartal 2023 ihre Romantrilogie „Das Puppenhaus“. Band I – „Eingefangen“ – erschienen am 03. 11. 2023 (hier bestellbar), Band II – „Unter dem Gesicht“ – erscheint am 20. 02. 2024 (hier vorbestellbar), Band III – „Die Masken fallen“ – erscheint am 01. 04. 2024 (hier vorbestellbar).
_____________________________________________________________________________________

Feline Lang im Webshop: bitte hier entlang.
Feline Lang online: bitte hier entlang.
News zu Feline Lang: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________

Feline Lang lernt schon ihr Leben lang wie besessen – Theaterwissenschaft, Schauspiel, Operngesang und -regie, um nur einiges zu nennen –, spielte auf nationalen und internationalen Bühnen und gründete in Leipzig und Berlin mehrere Theater, Musikhäuser und Ensembles, für die sie Werke um- und schließlich selbst schrieb.
Ihre Dark Cabaret-Band „Feline & Strange“ bildet mit sieben Alben, Büchern, Musikvideos, vielschichtigem Artwork und internationalen Touren einen überbordenden Kosmos aus Text, Bild, Musik und Rhythmus, in den sich ihr Roman nahtlos einfügt.
In und neben der Kunst engagiert sich Feline vehement für Feminismus, LGBTQIA+-Rechte, Umweltpolitik, Antifaschismus und, selbst neurodivergent, für Akzeptanz psychischer Störungen, oder kurz gesagt: für gegenseitigen Respekt.

Ihre in der Edition Outbird erscheinende Romantrilogie „Das Puppenhaus“ ist ihr Debüt, das bereits weit im Vorfeld einige Aufmerksamkeit erregt(e) (Stipendium durch VG Wort, zahlreiche Kaufwünsche auf Patreon).

Die komplette Vita von Feline Lang ist unter diesem Link zu finden.
_____________________________________________________________________________________

Bildnachweis: Merlin J. Noack
_____________________________________________________________________________________