Feline Lang

Von Feline Lang erscheint ab dem 4. Quartal 2023 ihre Romantrilogie „Das Puppenhaus“. Band I – „Eingefangen“ – erscheint am 03. 11. 2023 (hier vorbestellbar), Band II – „Unter dem Gesicht“ – erscheint am 01. 01. 2024, Band III – „Die Masken fallen“ – erscheint am 01. 03. 2024.
_____________________________________________________________________________________

Feline Lang im Webshop: bitte hier entlang.
Feline Lang online: bitte hier entlang.
News zu Feline Lang: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________

Feline Lang studierte Theater-/Kulturwissenschaft in Leipzig und arbeitete sich auf, vor und hinter der Bühne durch alle Abteilungen mehrerer Stadttheater, bevor sie Schauspiel und Operngesang in Berlin studierte und anschließend ihre eigene Operntruppe Canteatro gründete, mit der sie 7 Opern in eigener Textfassung und schließlich eine vollständige Uraufführung produzierte.
Aus dem Ensemble entstand 2011 die Band feline & strange, für die Feline sämtliche Werke schreibt und arrangiert sowie in Musikvideos und Artwork eine extensive Backstory erzählt. Die Band tourt regelmäßig in Deutschland, im UK und auch den USA, wo vier ihrer Alben entstanden.
Feline engagiert sich auch in den sozialen Medien unübersehbar für Feminismus, Pazifismus, Akzeptanz psychischer Erkrankungen und Umweltpolitik und wird gelegentlich als „die deutsche Amanda Palmer“ bezeichnet, auch aufgrund ihrer Lieblingsbeschäftigung (neben dem Schreiben), mit freiem Oberkörper das Klavier zu malträtieren.

Ihr in der Edition Outbird erscheinender Roman „Das Puppenhaus“ ist ihr Debüt, das bereits weit im Vorfeld einige Aufmerksamkeit erregt(e) (Stipendium durch VG Wort, zahlreiche Kaufwünsche auf Patreon).

Die komplette Vita von Feline Lang ist unter diesem Link zu finden.
_____________________________________________________________________________________

Bildnachweis: Merlin J. Noack
_____________________________________________________________________________________