Florentine Joop bei ARTE

Der TV-Sender ARTE brachte für sein Sendeformat „Twist“ in der Sendung  „Geschwister – zusammen kreativ?“ unlängst die beiden Geschwister Jette und Florentine Joop wieder zusammen (ab Minute 5:26), um über ihre familiären Wurzeln, Gemeinsamkeiten, Unterschiede und nicht zuletzt vielseitigen kreativen Berufungen zu sprechen. Florentine Joops gemeinsam mit Holger Much veröffentlichtes neues Buch  „So weit die Flügel tragen“ fand ebenfalls Erwähnung.

Bildnachweis: „Geschwister: Eine ewige Hassliebe?“/Twist/ARTE
____________________________________________________________________________________

Luci van Org im SWR 1-Interview

In einem sehr ausführlichen Interview wurde heute auf dem SWR 1 Luci van Org zu ihren künstlerischen Wurzeln, zu (familiärer) Gewalt, der Bürde einer Fehlgeburt und der Vorbereitung auf den Tod, aber auch zu ihren aktuellen musikalischen und literarischen Projekten und ihrer Verortung im Themenkomplex Feminismus und weibliche Solidarität befragt. Hier geht es zum SWR 1-Beitrag.
____________________________________________________________________________________

Eine kleine Zeitreise | Jahresrückblick 2023 und Vorschau 2024

M. Kruppe reist mit unserem Verleger Tristan Rosenkranz in das Verlagsjahr 2023 zurück und wirft Blicke auf neu erschienene Bücher, daran beteiligte AutorInnen und KünstlerInnen, aber auch die wichtigsten, beeindruckendsten Veranstaltungen. Um nach einer intensiven Beleuchtung der Situation unabhängiger Verlage und Wichtigkeit des „Netzwerks Schöne Bücher“ Aussichten voller Vorfreude auf die geplanten Neuerscheinungen und wichtigsten Veranstaltungen des Jahres 2024 zu ermöglichen. Ganz nebenbei loten die beiden im Gespräch den Kern der Edition Outbird aus, die Rückbesinnung auf persönliche Wurzeln wie auch die Kraft, die sich aus dem familiären Miteinander des Verlages schöpfen lässt.

Abonniert unseren YouTube-Kanal – vielen herzlichen Dank!
____________________________________________________________________________________

Eine kleine Zeitreise | Jahresrückblick 2022 und Vorschau 2023

M. Kruppe streift mit unserem Verleger Tristan Rosenkranz dieses Jahr erschienene Bücher und taucht in Lebenswelten und Eigenheiten unserer AutorInnen ein. Um schließlich erfreuliche Ausblicke auf das Jahr 2023 zu eröffnen und zu hinterfragen, welchen roten Faden Musik im Verlag abbildet. Das launige Gespräch geht in die Tiefe, widmet sich Quell, aktuellem Reifegrad und Essenz der nunmehr sechs Jahre alten Edition Outbird, um später Nöte eines so kleinen Verlages ebenso zu beleuchten wie Rückschläge dieses vergangenen Jahres, die es zu bewältigen galt. Aber auch das Verlagsnetzwerk und seinen UnterstützerInnen werden aufgezeigt und ein Zirkelschluss zur Empfehlung, die dieser Verlag mittlerweile offenbar ist, gemacht, und letztlich auch Feintuning und Anforderungen in der Stoffauswahl thematisiert.

Musikvideos zum Nachsehen & -hören:
Lauscher „Klar“
Karg „Ebbe//Flut“
Klinke „Brot und Wein“
Spinne am Abend „Hereinspaziert“
Mr. Moon & the beautiful dream feat. M.Kruppe „A Letter“

Abonniert unseren YouTube-Kanal – vielen herzlichen Dank!
____________________________________________________________________________________

Das neue „Schöne Bücher“-Magazin ist da!

Druckfrisch und randvoll! Das neue Schöne-Bücher-Magazin ist da – mit mehr als 200 Lesetipps für Frühjahr und Sommer. Und die Edition Outbird ist wieder dabei. Wir stellen unsere Frühjahrsnovitäten vor: „Komorebi“ von Tom Hohlfeld, „Wölfe vor der Stadt“ von Ulrike Serowy und „Aulaskimo“ von Arne Ulbricht. Das Heft – diesmal in strahlendem Orange – gibt es ab sofort kostenlos als Bestellbeilagen bei uns, in vielen Buchhandlungen oder auf Veranstaltungen der Verlage aus dem Schöne-Bücher-Netzwerk. Solange der Vorrat reicht. Ihr könnt auch online durchblättern. Den Link findet ihr auf www.schoenebuecher.net.
_____________________________________________________________________________________

Neu auf YouTube: 5 Jahre Edition Outbird – Betrachtungen und Ausblicke

Im aktuellen Literarischen Salon auf unserem YouTube-Kanal spricht mit M. Kruppe mit Gründer und Verleger Tristan Rosenkranz über die Edition Outbird: Wie fühlt sich gute Literatur an? Kann man Leidenschaft in Energie umwandeln? Wieviele Momente passen in fünf Jahre Verlagsarbeit? Wie wichtig sind Kollektivgedanke und Kooperationen? Wo liegen die Wurzeln der Edition Outbird? Was macht ihre Philosophie aus? Was hat das alles mit einem Therapeutischen Stuhlkreis zu tun? Und manches mehr…

Wir bedanken uns herzlich beim Alte Papierfabrik Greiz e. V. für Location, Technik und Support und bei jeder/m neuen KanalabonnentIn.
_____________________________________________________________________________________

Neuer Podcast: Radio Darkfire zur Veröffentlichung der 1. Edition Outbird-Compilation „Fenster zur Nacht“

Anlässlich der Veröffentlichung der 1. Edition Outbird-Compilation „Fenster zur Nacht“, dessen Erlöse der Stiftung Deutsche Krebshilfe zugute kommen, strahlte der Internetradiosender „Radio Darkfire“ am 04. 09. 2021 Interview und Werkschau mit einigen spannenden Anspielern der beinhalteten Stücke aus. Im Gespräch geht es neben der Entstehung der Edition Outbird insbesondere um die Initiation und Verwirklichung des Samplers (sowie um beteiligte KünstlerInnen), der in seiner Vielfalt einen Bogen zwischen gelesenen und vertonten Stücken, Soundlandschaften, Industrialparts und Songs spannt, aber auch um den „Literarischen Salon“ am 02. 10. 2021 im Leipziger „Noels Ballroom“.

Zur Aufzeichnung der Sendung geht es hier entlang, „Fenster zur Nacht“ kann im Verlagsshop unter diesem Link bestellt werden.
_____________________________________________________________________________________

„Bukarest – the city of good life“ zu den 24. Thüringer Literaturtagen

In gleich zwei Beiträgen stellt der Thüringer Lesezeichen e. V. zu den 24. Thüringer Literatur- und Autorentagen Marcel Schreiters mit Texten Michael Schweßingers verfeinerten Bildband „Bukarest – the city of good life“ vor: mit einem Lesespot Michael Schweßingers und mit einem Gespräch der Projektleiterin Romina Nikolić mit den beiden über Land und Stadt und ihre Begegnung, über das Bewahren der Fremdheit, das „Leben und Leben lassen“ Bukarests, das tägliche Verkehrschaos und die nächtliche Stille…

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Lesezeichen e. V. und insbesondere bei Romina Nikolić!
_____________________________________________________________________________________

Hörproben der Edition Outbird bei „Hearthis“

Ab sofort sind finden Sie auf unserem „Hearthis“-Profil wie auch in unserem neuen Menüpunkt in der linken Leiste dieser Website Hörproben aus einer Vielzahl unserer Buchveröffentlichungen. Das Profil wird fortan um jede Hörprobe zu einer weiteren Neuerscheinung aktualisiert. Wir freuen uns über Abonnements und Weiterempfehlungen – herzlichen Dank!

Wir bedanken uns herzlich!
____________________________________________________________________________________

SWR aktuell stellt Edition Outbird vor

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Ulrike Alex, die als Redakteurin des Südwestrundfunks für ein knapp siebzehnminütiges Feature Michael Schweßinger, M. Kruppe und Verleger Tristan Rosenkranz zur Situation im Zusammenhang mit dem Verlags- und literarischen Schaffen befragte. Das Podcast des Sendeformats „SWR aktuell“ inklusiver gelesener Stücke der beiden Autoren wurde und wird am 09. 04. 2021 und am 12. 04. 2021 ausgestrahlt und ist unter diesem Link nachzuhören.

Vielen herzlichen Dank!

Bildnachweis: Dmitry Demidov
____________________________________________________________________________________