Tami Weissenberger

Von Tami Weissenberger erscheint bei uns im ersten Quartal 2018 sein romanhaftes Tagebuch über seine langjährigen, leidvollen Erfahrungen als von häuslicher Gewalt betroffener Mann.
_____________________________________________________________________________________

Tami Weissenberger im Webshop: in Kürze
Tami Weissenberger online: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________

Tami Weissenberger. Jahrgang 1982. Geschieden. Nichtraucher.
Geboren in Gotha / Thüringen.
Die ersten Kindheitsjahre aufgewachsen in einer 700-Seelen-Gemeinde.
Umzug zu DDR-Zeiten ins Erzgebirge.
Ordinäre Kindheit, gelangweilte Schulzeit. Gutes Elternhaus.
Stets Klassenclown. Einer der den ersten Kuss mit dem Kissen üben muss. Chancenlos.
Abitur auf dem 2. Bildungsweg. Berufsbegleitendes Studium.
Erstes prägendes Erlebnis: Verkehrsunfall mit Todesfolge. Unverschuldet.
1 Jahr Therapie, stationär. Lebensbeginn bei null, auf allen Ebenen.
Das Streben nach Intellekt setzte spät ein.
Maßgeblicher Antrieb war eine von Misshandlung und Gewalt bestimmte Ehe.
Ein gutes Jahrzehnt prägte dies mein einfaches und bodenständiges Leben.
Einsetzen der Flucht ins Schreiben. Gedanken auf Papier. Unzählige…zählen ? – unmöglich.
Papier und Poesie hielten und halten mich aufrecht. Schwarz auf weiß, konserviert.
Engagiert im Tierschutz. Initiant von Männerschutzprojekten. Liebhaber schöngeistiger Dinge.
Neugierig. Rastlos. Tiefgründig.
_____________________________________________________________________________________

Bildnachweis: privat