Calendar

Apr
20
Sa
Phantastischer Salon: Märchen und Sagen mit Florentine Joop und Sabrina Železný | 20. 04. 2024 | Kulturbremse Berlin @ Jagowstraße
Apr 20 um 19:00 – 21:00

Zwei wunderbare Frauen, die Märchen neu erzählen, hat Veranstalterin Amandara M. Schulzke am 20. April in ihren Phantastischen Salon in Belin Moabit eingeladen: Autorin, Illustratorin, Malerin und Journalistin Florentine Joop und Literaturpreisträgerin Sabrina Železný. Florentine Joop wird aus ihren beiden mit Holger Much realisierten Büchern „Und wenn wir nicht gestorben sind… (Bruderherz)“ sowie „Soweit uns unsere Füße tragen… (Rabenschwester)“, Sabrina Železný liest aus ihrem Roman „Kondorkinder“.
_____________________________________________________________________________________

Mai
2
Do
Musikalische Lesung mit Florentine Joop & Luci van Org | 02. 05. 2024 | Stadtbücherei Suhl @ Stadtbücherei Suhl
Mai 2 um 18:30 – 20:30

Florentine Joop und Luci van Org werden sich an diesem Abend gemeinsam mit ihren Gästen auf eine musikalische Lesereise in ihre 2023 in der Edition Outbird erschienenen Bücher „Und wenn wir nicht gestorben sind… (Bruderherz)“ und „Wir Fünf und ich und die Toten“ begeben.

Florentine Joop wird ihr gemeinsam mit Holger Much geschriebenes und illustriertes Erwachsenenmärchen präsentieren und die Zuhörer in die Welt dieser märchenhaften Wanderung entführen.

Das zauberschöne Briefmärchen zwischen den beiden KünstlerInnen ist eine Reise in die Wälder der Fantasie. Ireene wünscht sich einen Bruder, vergossenes Blut und ein Kobold bringen ihr Michal. Atemlos folgt man den beiden durch den Wald, trifft Frau Müde, den stummen Wanderer, eine irische Wirtin und das stille Volk, stolpert über Kastaniengiraffen und die verwirrte Nachbarin.

Luci van Org wird aus ihrem autobiographischen Roman lesen und dem gemeinsamen Abend einen musikalischen Rahmen geben.

Drei Leichen in einem Spind verstricken Vera in zahlreiche Ungereimtheiten und Wirklichkeitsverschiebungen. Auf der Suche nach der Wahrheit begegnet sie einem ganzen Reigen seltsamer Charaktere… Wie sehr sie dabei immer mehr in Gefahr gerät, bemerkt Vera erst, als es fast zu spät ist. Luci van Orgs autobiographischer Roman offenbart familiäre Misshandlung und ist stark vom magischen Realismus geprägt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Thüringer Literaturtage statt und ist eine Kooperation zwischen der Stadtbibliothek Suhl, dem Lese-Zeichen e. V. und unserem Verlag „Edition Outbird“. Es wird einen Büchertisch geben.
_____________________________________________________________________________________

Mai
18
Sa
Lesung und Ausstellung „Soweit die Flügel tragen (Rabenschwester)“ zum WGT mit Florentine Joop und Holger Much | 18. 05. 2024 | „Kunst liebt Mut“-Galerie Leipzig @ "Kunst liebt Mut"-Galerie
Mai 18 um 15:00 – 16:30
Im Rahmen des Wave Gotik Treffens zu Leipzig wird es mit Florentine Joop und Holger Much eine Lesung ihres neuen Buches „Soweit die Flügel tragen… (Rabenschwester)“ geben, die eine Brücke zu den ausgestellten Werken aus dem Buch schlägt.
„Der literarische Briefwechsel von Florentine Joop und Holger Much geht weiter. Viel ist passiert, seit sie im ersten Buch von den Geschwistern im düsteren Märchenwald erzählten und im Wechsel die Geschichte von Michal, dem Bruderherz, und der tapferen Kareen erzählten. Ein alter todmüder Mann und das Meer, doch das ist nur der rabenschwarze Anfang einer rasanten Abenteuerreise von Raban und Kareen auf Rabenschwingen durch die Welt der Rabenkönige, des Meervolkes, der Luftgeister bis hoch hinauf zum Turm der Zeit. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann kann man ihr sehnsüchtiges Rufen immer noch hören, wenn im Frühling die Raben singen.“
_____________________________________________________________________________________

Es wird einen Büchertisch geben.
_____________________________________________________________________________________

Mai
19
So
„Blutdialoge“ mit Florentine Joop & Luci van Org | 19. 05. 2024 | „Kunst liebt Mut“-Galerie Leipzig @ Kunst liebt Mut-Galerie
Mai 19 um 15:00 – 16:30

Florentine Joop und Luci van Org werden sich an diesem Abend gemeinsam mit ihren Gästen auf eine musikalische Lesereise in ihre 2023 in der Edition Outbird erschienenen Bücher „Und wenn wir nicht gestorben sind… (Bruderherz)“ und „Wir Fünf und ich und die Toten“ begeben.

Florentine Joop wird ihr gemeinsam mit Holger Much geschriebenes und illustriertes Erwachsenenmärchen präsentieren und die Zuhörer in die Welt dieser märchenhaften Wanderung entführen.

Das zauberschöne Briefmärchen zwischen den beiden KünstlerInnen ist eine Reise in die Wälder der Fantasie. Ireene wünscht sich einen Bruder, vergossenes Blut und ein Kobold bringen ihr Michal. Atemlos folgt man den beiden durch den Wald, trifft Frau Müde, den stummen Wanderer, eine irische Wirtin und das stille Volk, stolpert über Kastaniengiraffen und die verwirrte Nachbarin.

Luci van Org wird aus ihrem autobiographischen Roman lesen und dem gemeinsamen Abend einen musikalischen Rahmen geben.

Drei Leichen in einem Spind verstricken Vera in zahlreiche Ungereimtheiten und Wirklichkeitsverschiebungen. Auf der Suche nach der Wahrheit begegnet sie einem ganzen Reigen seltsamer Charaktere… Wie sehr sie dabei immer mehr in Gefahr gerät, bemerkt Vera erst, als es fast zu spät ist. Luci van Orgs autobiographischer Roman offenbart familiäre Misshandlung und ist stark vom magischen Realismus geprägt.

Es wird einen Büchertisch geben.
_____________________________________________________________________________________

Musikalische Lesung zum WGT mit Florentine Joop & Luci van Org | 19. 05. 2024 | „Kunst liebt Mut“-Galerie Leipzig @ "Kunst liebt Mut"-Galerie
Mai 19 um 15:00 – 16:30

Florentine Joop und Luci van Org werden sich an diesem Abend gemeinsam mit ihren Gästen auf eine musikalische Lesereise in ihre 2023 in der Edition Outbird erschienenen Bücher „Soweit die Flügel tragen… (Rabenschwester)“ und „Wir Fünf und ich und die Toten“ begeben.

Florentine Joop wird ihr gemeinsam mit Holger Much geschriebenes und illustriertes Erwachsenenmärchen präsentieren und die Zuhörer in die Welt dieser märchenhaften Wanderung entführen.

Das zauberschöne Briefmärchen zwischen den beiden KünstlerInnen ist eine Fortsetzung von „Und wenn wir nicht gestorben sind… (Bruderherz)“. Viel ist passiert, seit sie im ersten Buch von den Geschwistern im düsteren Märchenwald erzählten und im Wechsel die Geschichte von Michal, dem Bruderherz, und der tapferen Kareen erzählten. Ein alter todmüder Mann und das Meer, doch das ist nur der rabenschwarze Anfang einer rasanten Abenteuerreise von Raban und Kareen auf Rabenschwingen durch die Welt der Rabenkönige, des Meervolkes, der Luftgeister bis hoch hinauf zum Turm der Zeit. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann kann man ihr sehnsüchtiges Rufen immer noch hören, wenn im Frühling die Raben singen.

Luci van Org wird aus ihrem autobiographischen Roman lesen und dem gemeinsamen Abend einen musikalischen Rahmen geben.

Drei Leichen in einem Spind verstricken Vera in zahlreiche Ungereimtheiten und Wirklichkeitsverschiebungen. Auf der Suche nach der Wahrheit begegnet sie einem ganzen Reigen seltsamer Charaktere… Wie sehr sie dabei immer mehr in Gefahr gerät, bemerkt Vera erst, als es fast zu spät ist. Luci van Orgs autobiographischer Roman offenbart familiäre Misshandlung und ist stark vom magischen Realismus geprägt.
_____________________________________________________________________________________

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Wave Gotik Treffens statt. Es wird einen Büchertisch geben.
_____________________________________________________________________________________

Sep
6
Fr
„Blutdialoge“ mit Florentine Joop & Luci van Org | 06. 09. 2024 | Literaturzelt @Mediaval Festival Selb @ Goldberg in Selb
Sep 6 um 14:15 – 15:00

Florentine Joop und Luci van Org werden sich an diesem Abend gemeinsam mit ihren Gästen auf eine musikalische Lesereise in ihre 2023 in der Edition Outbird erschienenen Bücher „Und wenn wir nicht gestorben sind… (Bruderherz)“ und „Wir Fünf und ich und die Toten“ begeben.

Florentine Joop wird ihr gemeinsam mit Holger Much geschriebenes und illustriertes Erwachsenenmärchen präsentieren und die Zuhörer in die Welt dieser märchenhaften Wanderung entführen.

Das zauberschöne Briefmärchen zwischen den beiden KünstlerInnen ist eine Reise in die Wälder der Fantasie. Ireene wünscht sich einen Bruder, vergossenes Blut und ein Kobold bringen ihr Michal. Atemlos folgt man den beiden durch den Wald, trifft Frau Müde, den stummen Wanderer, eine irische Wirtin und das stille Volk, stolpert über Kastaniengiraffen und die verwirrte Nachbarin.

Luci van Org wird aus ihrem autobiographischen Roman lesen und dem gemeinsamen Abend einen musikalischen Rahmen geben.

Drei Leichen in einem Spind verstricken Vera in zahlreiche Ungereimtheiten und Wirklichkeitsverschiebungen. Auf der Suche nach der Wahrheit begegnet sie einem ganzen Reigen seltsamer Charaktere… Wie sehr sie dabei immer mehr in Gefahr gerät, bemerkt Vera erst, als es fast zu spät ist. Luci van Orgs autobiographischer Roman offenbart familiäre Misshandlung und ist stark vom magischen Realismus geprägt.

Ort ist das Literaturzelt auf dem Festivalgelände.
_____________________________________________________________________________________

Sep
7
Sa
„Erotisches zur Nacht“ mit Florentine Joop, Luci van Org, Isa Theobald u. a. | 07. 09. 2024 | Literaturzelt @Mediaval Festival Selb @ Goldberg in Selb
Sep 7 um 0:00 – 0:45

Florentine Joop und Luci van Org werden sich an diesem Abend gemeinsam mit Isa Theobald und anderen dem weiten Spielfeld der Erotik annähern. Es wird spannend!

Ort ist das Literaturzelt auf dem Festivalgelände.
_____________________________________________________________________________________