Lars Hannig

Lars Hannig wird bei Edition Outbird im 2./3. Quartal 2020 seinen Detektivroman „Die phantastischen Fälle des Robert Fuchs“ veröffentlichen.
_____________________________________________________________________________________

Lars Hannig im Webshop: in Kürze.
Lars Hannig online: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________

Lars Hannig wurde 1985 im Münsterland geboren und lebt in Bochum. Seit 2005 schreibt er Romane und Kurzgeschichten im thematisch weiten Feld der Phantastik. Besonders in den Genres Science-Fiction, Mystery und Steampunk fühlt er sich heimisch.

Seit jeher begeistern ihn Dampfmaschinen und Detektivgeschichten. Ganz im Sinne des viktorianischen Entdecker- und Erfindergeistes verwandelte er in jungen Jahren den elterlichen Keller in eine Werkstatt, nahm Maschinen auseinander und fügte ihre Einzelteile zu kuriosen Apparaturen neu zusammen. Später begann er als Autodidakt Videospiele zu entwickeln. Er studierte Game Design, arbeitete in der Spielebranche und verwirklichte eigene Indie-Projekte. Besonders fesseln ihn Rätsel und phantastische Geschichten. Wenn er nicht gerade an neuem Lesestoff schreibt, werkelt er in seiner Freizeit an Retro-Adventurespielen.

Seine Kurzgeschichten sind in Anthologien und Literaturzeitschriften zu finden. Er ist auf zahlreichen Events und Lesebühnen des Ruhrgebiets anzutreffen.

In seinem Buch »Die phantastischen Fälle des Robert Fuchs« erzählt er übernatürliche Detektivgeschichten in der Tradition von Edgar Allan Poe und H. G. Wells.
_____________________________________________________________________________________

Bildnachweis: Natascha Herkt
_____________________________________________________________________________________