Literatur & Kultur auf unserem YouTube-Kanal

Bis auf Weiteres werden wir die redaktionelle Arbeit an schriftlichen Interviews in unsesem „Outscapes“-Onlinemagazin nicht mehr weiterverfolgen. Gern verweisen wir auf unseren YouTube-Kanal, der in Zukunft stärkere Zuwendung und mehr spannende Inhalte erfahren wird, sowie auf unsere beiden Social-Media-Angebote bei Facebook und Instagram.

Wir freuen uns über jede/n neue/n AbonnentIn und FollowerIn und wünschen erhellende literarische und künstlerische Momente.
____________________________________________________________________________________

Edition Outbird wird Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Jetzt ist es offiziell: Ab dem 01. 04. 2021 wird unser Verlag „Edition Outbird“ Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels sein. In wenigen Worten ausgedrückt bedeutet das für uns in Zukunft die Möglichkeit der Inanspruchnahme gebündelter Branchenkompetenz und eines umfangreichen Netzwerkes, eine noch bessere Informationslage, Rechtsberatung sowie die Ersparnis von Zeit und Kosten nicht zuletzt hinsichtlich wichtiger Messeteilnahmen. Ein wichtiger und erfreulicher Schritt, den wir damit in unserem fünften Jahr gehen.
____________________________________________________________________________________

Warum Indiebookday? Ein paar Statements.

Schon vor einer Weile wurde der jährlich um den 20. März herum stattfindende Indiebookday initiiert. Zitat: „Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schöne Bücher machen. Aber nicht immer finden die Bücher ihren Weg zu den Lesern. Der Indiebookday kann da für ein bisschen Aufmerksamkeit sorgen.“

Grund genug, dieses Jahr eine feine Auswahl unserer AutorInnen und KünstlerInnen um ihre Meinung dazu zu befragen, und selbst ein paar Worte zu verlieren. Entstanden ist dieses kurze Video, welches, auf unserem YouTube-Kanal beheimatet, gerne geteilt und weiterverbreitet werden darf. (Und natürlich freuen wir uns immer über neue AbonenntInnen unseres Kanals.)

Für den Videoschnitt bedanken wir uns einmal mehr ganz herzlich bei unserem Mitstreiter und Autorenfreund M. Kruppe.
____________________________________________________________________________________

Ab sofort erhältlich: das „Schöne Bücher“-Magazin #2

Auf geht´s in den Lesefrühling! Ganz frisch ist die zweite Ausgabe des Magazins „Schöne Bücher“ eingetroffen. Rund 200 wundervolle Lesetipps aus 65 unabhängigen Verlagen gibt es zu entdecken – einmal mehr auch aus unserem Hause. Das Heft liegt ab sofort bei allen direkten Buchbestellungen bei, so lange der Vorrat reicht. Mehr Lesetipps findem Sie unter: www.schoenebuecher.net.
____________________________________________________________________________________

M. Kruppe im Gespräch mit dem Sachsen Fernsehen

Unser Autor, Moderator und Kulturnetzwerker M. Kruppe wurde unlängst vom Sachsen Fernsehen über seine Arbeit und Projekte, das Darkstreamfestival, sein Buch „Geschichten vom Kaff der guten Hoffnung“, seine Rückkehr von Pößneck nach Leipzig, die Edition PaperONE und natürlich unseren Verlag befragt. Zum Mitschnitt des Gesprächs geht es hier entlang.
____________________________________________________________________________________

Soziales Engagement in der Edition Outbird

Wir sind mehr denn je der Auffassung, dass man in aller Bescheidenheit sichtbar machen sollte, in welcher Form sich AutorInnen, KünstlerInnen, Kulturschaffende wie auch unser Verlag für die Gemeinschaft einsetzen. In diesem Sinne dürfen wir auf unseren neuen Menüpunkt „Soziales Engagement“ (links in der Menüleiste) verweisen, einer Übersicht über dieses vielfältige soziale Engagement.
____________________________________________________________________________________

Wir begrüßen Peter Peukert als Partner in unserem Verlag

Mit dem gestrigen Abschluss eines Kooperationsvertrages, standesgemäß zu einem guten walisischen Single Malt aus dem Hause Penderyn getroffen, begrüßen wir den Kulturnetzwerker und passionierten Buchhändler der Karl-Theodor-Liebe-Buchhandlung zu Neustadt / Orla, Peter Peukert, rechtherzlich an unserer Seite. Peter Peukert ergänzt unseren Blick auf das „System Buch“ nicht nur hervorragend, er wird uns zukünftig auch in Sachen Stoffauswahl, Lektorat, Produktion, Vertrieb, Veranstaltungsplanung und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Herzlich willkommen, lieber Peter!
____________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen: Ingo Munz

Mit Ingo Munz dürfen wir einen weiteren Autoren in unserem Kollektiv willkommen heißen, dessen Leidenschaft er schon viele Jahre dem Schreiben und – im eigenen Verlag – Veröffentlichen von Büchern widmet. Seine Bücher spiegeln in ihrer Ausstattung einen ebenso hohen Anspruch wider wie seine Lesungen, in denen er unter anderem mit unseren Autoren Benjamin Schmidt und Klaus Märkert zusammenwirkt(e). Seine Belletristik hat eine Tiefe, die emotional wie nicht zuletzt weltanschaulich die kritischen Töne nicht scheut. Wir freuen uns, mit ihm im 3. Quartal seinen Erzählband „Eine Geige für Alima und andere Erzählungen“ realisieren zu können.

Herzlich willkommen, Ingo!

Bildnachweis: Peter Gwiazda
____________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen: Svea Kerling

Neu in unserem Verlagskollektiv begrüßen wir die österreichische Autorin Svea Kerling. Svea Kerlings Schwerpunkte sind dunkle Schauergeschichten, Geschichten aus den Untiefen unserer Seelen und ihren Begegnungen mit den Schattenwelten hinter der vermeintlichen Realität. Svea blickt bereits auf vier Veröffentlichungen zurück, eine davon in Zusammenarbeit mit dem Phantastikautor J. Mertens. Bei uns wird sie im 1. Quartal 2022 den von Holger Much gestalteten Erzählband „Geschichten aus der Ewigkeit“ (Arbeitstitel) veröffentlichen, eine Begegnung mit Edgar Allan Poe. Herzlich willkommen, Svea!

Bildnachweis: Ernst Schwendinger
____________________________________________________________________________________

Vorgestellt: Initiativen unabhängiger Kleinverlage

Wir dürfen Ihnen an dieser Stelle zwei hochengagierte und mit viel Herzblut betriebene Initiativen von und für unabhängige Kleinverlage(n) vorstellen, an denen auch unsere „Edition Outbird“ beteiligt ist. Beide Initiativen stellen Verlage und eine Auswahl aus deren Programm vor und bieten damit Einblicke in die Vielfalt unabhängiger Verlage.

„Schöne Bücher“, realisiert und betreut von Jens Korch von der „Edition Wannenbuch“…

Zum Angebot: Bitte Bild anklicken.

…sowie „Die kleinen Verlage“, realisiert und betreut von Harald Walther vom Ruperti Verlag…

Zum Angebot: Bitte Bild anklicken.

Jens Korch von „Schöne Bücher“ gibt zudem ein regelmäßig erscheinendes Magazin heraus, welches sich weiter Verbreitung und Beliebtheit in Großhandel, Handel, Bibliotheken und Leserschaft erfreut. Wir sagen Dankeschön für dieses wunderbare Engagement!
____________________________________________________________________________________