Ulrike Serowy liest aus „Highway to Hel“ (im Rahmen von „Kunst gegen Bares“) | 02. 09. 2024 | Artheater Köln

Wann:
2. September 2024 um 19:30 – 21:00
2024-09-02T19:30:00+02:00
2024-09-02T21:00:00+02:00
Wo:
Artheater
Ehrenfeldgürtel 127
50823 Köln
In Ulrike Serowys Roman „Highway to Hel“ befreit Max die irgendwie untote Claire aus ihrem Sarg, was in der Folge zu zahlreichen Verwicklungen führt. Die die beiden ProtagonistInnen ins winterliche Island und tief hinab ins Helheim führt, ohne die es für Claire keine Erlösung geben würde. Was hat Claire überhaupt in diesem Sarg zu suchen? Was ist dieser Vegvísir, der andauernd auftaucht? Und warum sollte man im Jenseits immer eine Salami zur Hand haben?
_____________________________________________________________________________________
Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.