Büchermesse „Dresden (er)lesen“ – ein Rückblick

Von zahlreichen Eindrücken und Gesprächen erfüllt blicken wir auf die Büchermesse „Dresden (er)lesen“ unter der Leitung von Katharina Salomo zurück. Einer sehr gut durchorganisierten Buchmesse auf höchstem Niveau, mit auserlesenen Ausstellern und AutorInnen sowie in einem Ambiente, das seinesgleichen sucht. Das Klima war familiär; im Rahmen der Buchmesse lasen unter anderen namhafte Erfolgsautorinnen wie Nina George oder Luci van Org.

Es gab zahlreiche Gespräche an unserem Messestand, die den Spannungsbogen zwischen Literatur und den ebenfalls dargebotenen internationalen Whiskyspezialitäten ebenso zum Thema hatten wie unser literarisches Profil als Verlag. Als am weitesten angereiste Gesprächspartnerin begrüßten wir eine Wienerin an unserem Stand, mit der wir uns rege über den alternativen Kulturbetrieb austauschten.

Mit diesem kurzen Rückblick schauen wir auf einen angefüllten, sehr reichhaltigen Tag zurück, der uns einmal mehr die Gelegenheit gab, uns mit unserem Profil als (Mit)Veranstalter, Sponsor und Verlag zu zeigen. Unser Dank gilt neben den zahlreichen Gästen und LiteraturfreundInnen insbesondere der Organisatorin Katharina Salomo von „Salomo Publishing“.

Vielen herzlichen Dank!

Zur Fotogalerie folgen Sie bitte diesem Link.
_____________________________________________________________________________________