Büchermesse „Dresden (er)lesen“ – ein Rückblick

Büchermesse „Dresden (er)lesen“ – ein Rückblick

Von zahlreichen Eindrücken und Gesprächen erfüllt blicken wir auf die Büchermesse „Dresden (er)lesen“ unter der Leitung von Katharina Salomo zurück. Einer sehr gut durchorganisierten Buchmesse auf höchstem Niveau, mit auserlesenen Ausstellern und AutorInnen sowie in einem Ambiente, das seinesgleichen sucht. Das Klima war familiär; im Rahmen der Buchmesse lasen unter anderen namhafte Erfolgsautorinnen wie Nina … Weiterlesen

Für AutorInnen: vorerst keine weitere Annahme von Manuskripten

Für AutorInnen: vorerst keine weitere Annahme von Manuskripten

Wir bitten um Verständnis, dass wir bis zum Jahresende keine weiteren Manuskripte neuer AutorInnen mehr annehmen können. Wir haben derzeit viel Arbeit mit vielversprechenden, bereits vorliegenden Stoffen und möchten uns bis auf Weiteres darauf sowie unser bestehendes Netzwerk aus AutorInnen konzentrieren. Für Ihr Verständnis vielen herzlichen Dank! _____________________________________________________________________________________

Spannender Podcast mit Jennifer Sonntag

Spannender Podcast mit Jennifer Sonntag

Wir dürfen an dieser Stelle auf den Psychiatrischen Podcast „PsychCast“ des Klinkchefs und Psychiaters Dr. Jan Dreher hinweisen, in dem Jennifer Sonntag über ihre Erfahrungen als blinde Frau während ihres stationären Klinkaufenthalts (der sie zu ihrem bei uns erschienenen Erwachsenenmärchen „Seroquälmärchen“ motivierte) wie auch über ihr soziales und inklusives Engagement spricht. Der PodCast ist unter … Weiterlesen

Herzlich willkommen: Andreas Hähle

Herzlich willkommen: Andreas Hähle

Mit seinem Manuskript „Wahnsignale“ ließ uns der gestandene Autor, Songtexter, Redakteur, Hörbuchsprecher, Redner und Dramaturg Andreas Hähle einen Roman zukommen, der schon beim ersten Querlesen einen erzählerischen Sog offenbarte, der sich in seiner Nachdenklichkeit, der aufscheinenden Lebenstiefe und seinem sprachlichen Sound festsetzte und uns nicht mehr losließ. Zitat aus Andreas Hähles Kurzbeschreibung von „Wahnsignale“: „… … Weiterlesen

Axel Kores und Christoph Liedtke: Literarische Performances

Axel Kores und Christoph Liedtke: Literarische Performances

Zu unseren beiden Autoren Axel Kores und Christoph Liedtke ist nicht zuletzt als Mitglieder des Künstlerkollektivs „Rhizom Halle-Leipzig“ bereits im „Outscapes“-Magazin #8 einiges gesagt worden. Was die Herren im Rahmen des „Aorta“-Projektes hier jedoch in Form eines Trailers liefern, lässt sich beim ersten, zweiten und auch dritten Anblick atemlos als „Überspannung“ im besten Sinne bezeichnen. … Weiterlesen

Herzlich willkommen: Frank Hildebrandt

Herzlich willkommen: Frank Hildebrandt

Frank Hildebrandt, den wir an unserem Messestand der Leipziger Buchmesse 2018 als sympathischen Denker der stillen Töne kennenlernten, greift zahlreiche philosophische Fragen um Ethik und Moral in einer wunderbar leichten Sprache auf. Er tritt in ein inneres Zwiegespräch, nimmt Gedanken auf und folgt ihnen, um schließlich in konzentrierte Aphorismen zu münden. Zitat aus dem Vorwort: … Weiterlesen

In Kürze erhältlich: Outscapes-Magazin #9

In Kürze erhältlich: Outscapes-Magazin #9

Mit der frühmorgendlich kühlen Spätsommerluft weht in Kürze auch die mittlerweile neunte Ausgabe unseres „Outscapes“-Magazins für alternative (Genuss)Kultur heran. Unbeabsichtigter, weil aus dem Fluss der Redaktionsarbeit heraus entstandener Themenschwerpunkt: Sensibilität. Interviews mit der Schamanin und Romanautorin Susanne Agnes Fauser zu ihrem fesselnd-dunklen Debüt „Lilian„, mit der Künstlerin Andrea Cochius zu ihrer Position, wir alle bräuchten … Weiterlesen

Vorankündigung September 2018: Susanne Agnes Fauser „Lilian“

Vorankündigung September 2018: Susanne Agnes Fauser „Lilian“

Wenn man bedenkt, dass „Lilian“ Susanne Agnes Fausers Debüt ist, vermag man die Welt nicht mehr verstehen. Man meint, dieser ebenso starken wie dunklen Romanperle viele Jahre literarische Reifung entnehmen zu können, deren Handlungsstränge sich allesamt einer tiefer kaum vorstellbaren und alle (inneren) Grenzen überwindenden Liebe annähern, die mit einem brutalen, bis weit in die … Weiterlesen

Neue Besprechungen: „Verschwendete Jugend“ und „Kammerflimmern“

Neue Besprechungen: „Verschwendete Jugend“ und „Kammerflimmern“

Wir freuen uns über weitere Buchbesprechungen zum Roman „Verschwendete Jugend“ von Axel Kores und zur Novelle „Kammerflimmern“ von Tomas Jungbluth. Zu „Verschwendete Jugend“ schreibt Detlef Färber für die Mitteldeutsche Zeitung – Zitat: „… Verschwendete Jugend? Mit der Erwägung, was da gemeint sein mag, ist man schon vor der Lektüre des Debütromans von Axel Kores mitten … Weiterlesen

Resonanzen: Radio, Zeitung, Rezensionen

Resonanzen: Radio, Zeitung, Rezensionen

In den letzten Wochen haben sich die Resonanzen, Vorstellungen und Rezensionen um unsere Verlagsneuerscheinungen zeitweise fast überschlagen. Wir können an dieser Stelle nur eine Momentaufnahme aufzeigen und verweisen gern auf unseren Menüpunkt „Rezensionen + Buchvorstellungen“ in der linken Spalte, der in jeweiligen Unterpunkten alle bisherigen Resonanzen beinhaltet. „Darjeeling Pur“ von Tami Weissenberg erreichte zeitweise Rang … Weiterlesen