Herzlich Willkommen: Klaus Märkert

Herzlich Willkommen: Klaus Märkert

Man kommt nicht umhin, Klaus Märkert als Urgestein der Undergroundliteratur zu bezeichnen. Viele seiner AutorInnenfreunde, zu denen er sich in unserem Verlag gesellt, kennt er schon viele Jahre, nicht zuletzt aus dem legendären Leipziger Verlag „Edition PaperONE“, der leider vor einigen Jahren seine Geschäfte einstellte. Klaus Märkert, Autor zahlreicher unterhaltsamer, schwarzhumoriger Erzählungen, Mitbegründer des legendären … Weiterlesen

„Robinsonaden vom 40. Breitengrad“ von Michael Schweßinger | Rezension von Klaus Märkert

„Robinsonaden vom 40. Breitengrad“ von Michael Schweßinger | Rezension von Klaus Märkert

„April 2018. Es ist warm wie im Sommer. Die Sonne scheint, und sie scheint ganz besonders aus dem aktuellen Roman von Michael Schweßinger. Selbst wenn es in den „Robinsonaden vom 40. Breitengrad“ eher um die Schattenseiten des Massentourismus, die Ausbeutung der Mitarbeiter einer gewinnmaximierten Branche geht, sowie um deren Feriengäste, die den heimischen Balkon stets … Weiterlesen

„Und in mir Weizenfelder“ von M. Kruppe | Rezension von Michael Schweßinger

„Der eine schreibt über Weizenfelder und destilliert daraus seine hochprozentige Lyrik, der andere fermentiert das Mehl und bäckt gutes Brot mit französischer Note. Beides geschieht auf eine angenehm bodenständige Weise ohne Schnickschnack, so dass ich den Nachmittag damit verbringe, mich bei einem Stück Kuchen in Kruppes Weizenfelder zu vertiefen und hin und wieder dem Bäcker … Weiterlesen

Vorankündigung April / Mai 2018: Jennifer Sonntag & Franziska Appel „Seroquälmärchen“

Vorankündigung April / Mai 2018: Jennifer Sonntag & Franziska Appel „Seroquälmärchen“

Mit Anfang Mai wird Jennifer Sonntags neues, von Franziska Appel wunderbar sensibel illustriertes Buch „Seroquälmärchen“ bei uns erscheinen. In inhaltlicher Ausrichtung, Format und quadratischer Aufmachung als Hardcover setzt es die mit Benjamin Schmidts und Mozarts „Seelenübertritt“ begonnene Reihe von Erwachsenenmärchen würdig fort. Jennifer Sonntag ist seit vielen Jahren als Autorin wie auch sozial hochengagierte Talkmoderatorin … Weiterlesen

Vorankündigung April / Mai 2018: Benjamin Schmidt „Fick die Musen“

Vorankündigung April / Mai 2018: Benjamin Schmidt „Fick die Musen“

In Kürze wird das neue Buch des Autoren und Grafikers Benjamin Schmidt, „Fick die Musen„, bei uns erscheinen. Irrwitzig( berührend)e „Unter die Haut“-Lyrik zwischen Liebe, Verlust und Zerstörung, die da mit einem kongenialen Cover des Grafikers Leo Rumerstorfer gekrönt wird. Zitat Franziska Appel (ohne bereits zuviel zu verraten): „Wir können nur zuschauen, wie sich Benjamin Schmidt seinen … Weiterlesen

M. Kruppes Buchpremiere „Und in mir Weizenfelder“ | Ein Rückblick

M. Kruppes Buchpremiere „Und in mir Weizenfelder“ | Ein Rückblick

Aufgrund der zahlreichen Voranfragen wurde der Abend kurz zuvor noch in zwei Lesungen gesplittet, insofern hatten wir zweimal volles Haus mit einer Vielzahl interessierter und begeisterter ZuhörerInnen, die ebenso gespannt, nachdenklich oder begeistert Kruppes Sequenzen aus seinen beiden letzten Büchern „Von Sein und Zeit“ und „Und in mir Weizenfelder“ sowie Claudia Rudats Brecht-Texten folgten. Nicht … Weiterlesen

„Und in mir Weizenfelder“ von M. Kruppe | Rezension von Gerry Hünseler

„Und in mir Weizenfelder“ von M. Kruppe | Rezension von Gerry Hünseler

„…plötzlich endete der zerfurchte, grau-verschobene Allerwelts/Acker und ich befand mich: UND IN MIR WEIZENFELDER. „Ein leichter Druck hinter der Stirn, die Augen glühen, der Geist will alles sehen…“, Blaffte das wogende Gelb der Weizenfelder. Eine Gallone Rotwein war fällig. Yes, Sir! Man streift nicht geistlos in Weizenfeldern umher. Also los geht’s… Da ist Schwermetall und … Weiterlesen

Starke Resonanz auf Schweßingers Robinsonaden

Starke Resonanz auf Schweßingers Robinsonaden

Eine erste starke Resonanz auf Michael Schweßingers Italienstories „Robinsonaden vom 40. Breitengrad“ ist uns zugeflogen. Wir freuen uns über die ausgesprochen ausführliche Buchbesprechung des Krimiautoren David Gray in der L-IZ: „… Wo Wallraffs Klassiker aus den Knochenmühlen der Bonner Republik vor allem von einer aufrechten, hin und wieder in Predigten abfallende Empörung getragen wird, begegnet … Weiterlesen

Herzlich willkommen: Holger Much

Herzlich willkommen: Holger Much

Wir freuen uns, den Kunstmaler, Grafiker und Illustrator Holger Much bei uns begrüßen zu dürfen. Holger Much hat bereits jetzt die sehr gefühlvolle und wunderbar ergänzende Coverillustration zum im Sommer 2018 erscheinenden Roman Susanne Agnes Fausers, „Lilian“, angefertigt. Holger Much verweist mittlerweile auf eine beeindruckende Vita, arbeitete er unter anderem nicht zuletzt für und mit … Weiterlesen

„Robinsonaden vom 40. Breitengrad“ von Michael Schweßinger | Rezension von Stefan Benndorff

„Robinsonaden vom 40. Breitengrad“ von Michael Schweßinger | Rezension von Stefan Benndorff

„“Wenn Literatur nicht bei denen bleibt, die unten sind, kann sie gleich als Partyservice anfangen“, umriss Jörg Fauser einmal die Aufgabe von Literatur. Einer seiner Erben ist der Leipziger Schriftsteller und Ethnologe Michael Schwessinger, der sein Geld ganz bewusst hauptsächlich als weltreisender Bäcker verdient. „Mich langweilen diese Welten, die mir vertraut sind … Sprachlich sichtbar … Weiterlesen