Felix Raschauer

Felix Raschauer im Webshop: bitte hier entlang.
Felix Raschauer online: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________

Licht, Schatten, Form, Schärfe, Farbe, Objekt, Fokus – bereits vor 13 Jahren packten Felix Raschauer die Faszination am Blick durch die Linse, die Bandbreite der Fotografie. Mit einfachem Einsteigerequipment richtete sich sein Fokus damals auf die Natur- und Architekturfotografie. Diese fand unter anderem Ausdruck in regionalen Fotoreportagen mit anschließender Ausstellung in ortsansässigen Restaurants.

Um seinen eigenen kreativen Ideen zu folgen, richtete sich sein Blick allmählich weg von dem alltäglich Gesehenen hin zu konstruierten Szenarien – nach wie vor im unbelebten Objektbereich. Erste Shootingversuche unternahm Raschauer im Jahr 2006 in den Bereichen Fashion-Akt/ verdeckter Akt, allerdings galt sein Interesse auch weiterhin den selbstkonstruierten außergewöhnlichen Stillleben. Eine intensivere Auseinandersetzung mit der People-Fotografie erfolgt erst seit 2013.

Anfangs ausschließlich im Pin – up – Bereich angesiedelt, weitete er die Aufnahmebereiche zunehmend aus. Fashion, verdeckter Akt und Akt waren hierbei ebenso Themen, wie erste Anfänge im subkulturellen Fotobereich. Hierfür schlägt sein Fotografenherz seit ca. einem Jahr besonders. Fetische, starke Kontraste, abstrakte Ästhetik – abseits der gesellschaftlichen Norm fühlt er sich aktuell in seiner Arbeit zu Hause. Mittels einer Fujifilm Systemkamera, einem eigenen Homestudio sowie entsprechendem Equipment stehen ihm hierbei auch alle Möglichkeiten zur Verfügung, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Als noch recht junger Fotograf und Quereinsteiger ist Felix Raschauer stets um Weiterbildung, Weiterentwicklung und neue kreative Ziele bemüht.

Hilfreich ist hierbei seine eigentliche berufliche Tätigkeit als Licht- und Veranstaltungstechniker, welche es ihm zum einen ermöglicht, stets inspirierendes künstlerisches Arbeiten „aufzuschnappen“, sowie neue Licht- und Lampentechniken aber auch wegbereitende Kontakte zu eruieren.
_____________________________________________________________________________________