In Kürze erhältlich: Outscapes-Magazin #9

Mit der frühmorgendlich kühlen Spätsommerluft weht in Kürze auch die mittlerweile neunte Ausgabe unseres „Outscapes“-Magazins für alternative (Genuss)Kultur heran. Unbeabsichtigter, weil aus dem Fluss der Redaktionsarbeit heraus entstandener Themenschwerpunkt: Sensibilität. Interviews mit der Schamanin und Romanautorin Susanne Agnes Fauser zu ihrem fesselnd-dunklen Debüt „Lilian„, mit der Künstlerin Andrea Cochius zu ihrer Position, wir alle bräuchten mehr Verletzlichkeit, mit Tomas Jungluth ob seiner sprachgewaltigen Novelle „Kammerflimmern“ einer zerstörerischen Borderline-Liebesbeziehung, geben dem Thema ein Profil. Aber auch die preisgekrönte Krimiautorin Simone Buchholz, das Multitalent Tommy Krappweis, der Filmemacher Pablo Mattarocci, der Fotomanipulateur Martin Geisler, Kruppes neue Kolumne sowie einige spannende Rezensionen sind zu entdecken… wie einiges mehr.

Bestellt oder gar abonniert werden kann das Magazin ab sofort in unserem Onlinestore unter diesem und diesem Link – mit dem Hinweis, dass wir unter den ersten NeuabonnentInnen die beiden obengenannten Bücher „Lilian“ und „Kammerflimmern“ von Susanne Agnes Fauser und Tomas Jungbluth der Edition Outbird verlosen.

Herzlich willkommen und vielen Dank!
_____________________________________________________________________________________

In Kürze & im neuen Outfit: Outscapes-Magazin #8

Wir freuen uns, nach intensiver Vorbereitungszeit das „Outscapes“-Magazin für alternative (Genuss)Kultur mit nunmehr Ausgabe #8 grafisch komplett überarbeitet ankündigen zu können. Neben „Sandow“-Frontmann Kay-Uwe Kohlschmidt als Headliner warten zahlreiche weitere spannende Interviews, Beiträge und Buchbesprechungen, so zum Beispiel mit der Moderatorin und Autorin Jennifer Sonntag, Axel Kores und Christoph Liedtke vom Künstlerkollektiv Rhizom Halle-Leipzig, der Erzählerin Antje Horn, der spannenden Anthologie „Boschs Vermächtnis“, der Berliner Likörschmiede „O´Donnell“ und vieles mehr auf ihre LeserInnen.

Bestellt und abonniert werden kann das Magazin ab sofort in unserem Onlinestore unter diesem Link; auch begrüßen wir an dieser Stelle gleich vier neue AbonnentInnen – mit dem Hinweis, dass wir unter den ersten NeuabonnentInnen zwei auf Wunsch handsignierte Bücher der Edition Outbird verlosen.

Herzlich willkommen und vielen Dank!
_____________________________________________________________________________________

Outscapes-Magazin #7: Vorschau (inkl. Verlosungen: David Gray „Sarajevo Disco“ & Bianca Stücker „The Glass Coffin“)

Hochverehrtes Lesepublikum, es ist nicht mehr lang hin, und unser Magazin #7 erblickt das Licht der Welt. Einmal mehr mit jeder Menge Herzblut wie einer umfassenden Auswahl an spannenden Köpfen und damit kreativen Erlebenswelten. „Die Art“-Sänger H. Makarios Oley steht ebenso Rede und Antwort wie die dänische Popdiamantin Line Bogh, der Bestsellerautor Clemens Meyer, der weltreisende wie tiefgründige Erzähler Michael Schweßinger, die Fantastikautorin Sonja Rüther, der Krimiautor David Gray… and so on…

Einmal mehr ein, wie wir meinen, reichhaltiges Magazin, was in Kürze erscheint und den spannenden, rasanten sowie nicht zuletzt handsignierten Kiezkrimi „Sarajevo Disco“ wie auch die vor Kurzem erschienene CD „The Glass Coffin“ von Bianca Stücker, die Mark Benecke ganz zutreffend als lässigen Elektro-Hackbrett-Finsterpop bezeichnete, unter unseren NeuabonnentInnen verlost. Also ran an die Tasten und das Magazin geordert und einen der beiden Specials abgefasst! Einmehr mehr gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf Euch, bis in Kürze!
_____________________________________________________________________________________

In Kürze: „Outscapes“-Magazin #6 mit Buchverlosungen (Dirk Bernemann und Frau Kopf)

Layout und Inhalte des „Outscapes“-Magazin #6 liegen in den letzten Zügen. Um die Vorfreude zu erhöhen, weisen wir gerne darauf hin, dass mit der kommenden Ausgabe gleich zwei wunderbare, handsignierte Neuerscheinungen verlost werden: Dirk Bernemanns „Ich hab die Unschuld kotzen sehen 4„, aber auch das langersehnte und Anfang Dezember erscheinende neue Buch „Brachialromantik“ der Berliner Autorin Frau Kopf. Neben den beiden Neuerscheinungen verlosen wir anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes noch fünf weitere Leseperlen aus unserem Onlinestore (Einzelheiten unter diesem Link).

Was dafür zu tun ist? Einfach in unserem Onlinestore ein Abonnement abschließen oder einen Artikel bestellen, in der Bestellnotiz „Buchverlosung“ und AutorInnenwunsch einfügen und – viel Glück! Wie immer ist der Rechtsweg abgeschlossen.

Weitere spannende Themen in der kommenden Ausgabe: Interviews mit den melancholischen Popnewcomern „Yeah But No“, dem Autorenurgestein Hauke von Grimm, aber auch Rezensionen, literarische Kostproben, eine Wodkabesprechung… es bleibt spannend!

Bildnachweis: Marco Fechner
_____________________________________________________________________________________

Wachstumsbewegungen: „Outscapes“

Mit der jüngsten Einrichtung einer eigenständigen Facebook-Fanpage wird unser „Outscapes“-Magazin fortan neben dem Printformat mit exklusiven Interviews, Features, Kolumnen und Short Stories auch digital stärker in Erscheinung treten, beispielsweise mit Essays, Rezensionen zu Tonträgern, AutorInnentexten, der Vorstellung sozialer/kultureller Projekte, aber auch dem ein oder anderen ausführlichen Porträt zu kulturkreativen MacherInnen dieser unserer Zeit.

Es bleibt spannend – wir freuen uns auf Sie / Euch!

„Outscapes“-Magazin #5 in Kürze erhältlich

In wenigen Tagen wird Ausgabe #5 unseres „Outscapes“-Magazins für alternative Kultur erhältlich sein und an unsere AbonnentInnen in Auslieferung gehen. Bestellt werden kann es unter diesem Link bereits jetzt. Das Magazin ist ab sofort gratis (zzgl. Versandkosten) bei uns bestellbar und beinhaltet – neben Bachmann-Preisträger Peter Wawerzinek und Multi(bühnentalent) Luci van Org – einmal mehr jede Menge spannender Köpfe und Themen. Aber lesen Sie doch selbst…

„Outscapes“-Magazin #4 druckfrisch erschienen

Die vierte Ausgabe des Magazins für alternative Kultur „Outscapes“ (Juni 2017 – hier abonnieren) ist druckfrisch mit folgendem Inhalt erschienen:

    • [ Coverfoto ] Mark Benecke
    • [ Editorial ] Tristan Rosenkranz
    • [ Multitalente ] Mark Benecke – Man möchte Brücken schlagen // Der Forensiker zur Kreativkultur der schwarzen Szene
    • [ Literatur ] Kathy Kahner – Literatur und Skurrilität // Die Autorin zum Dadaismus in ihren Texten
    • [ Musik ] Majorlabel – Wir sind kein Punk-Label! // Labelprofil im Interview
    • [ Literatur ] Romina Nikolić – Ästhetik des Todes // Die Herausgeberin zur Hannibal-Anthologie „Radiance – A Fannibal Anthology“
    • [ Kolumne ] M. Kruppe „Im Land der Dichter und Denker“ // Eine Kulturkritik
    • [ Kolumne ] Klaus Märkert „Genetisch bedingt“ // Gewohnt verstiegener Kolumnenhumor des Kultautors
    • [ Rezension ] Emma Wolff „Leben erblühen“ // Eine Rezension von Hanna-Linn Hava
    • [ Symbiose ] Andrea Scherf + Tristan Rosenkranz // Lyrik und Fotografie
    • [ Multitalente ] Schmuddl „Vom Fraß der Gentrifizierung“ // Kulturkritik im Interview

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte diesem Link. Vielen herzlichen Dank!

Edition Outbird – Konturenschärfungen

Die Edition Outbird, in den letzten Monaten mit Vertragsinhalten, reichhaltigen Gesprächen mit Autoren* und nicht zuletzt Inhalten unseres Vierteljahresmagazins für alternative Kultur „Outscapes“ beschäftigt, vollzieht derzeit eine erfreuliche Konturenschärfung. Mit den heute eingegangenen Unterschriften ist „Edition Outbird“ von einem Ideenverbund einen wichtigen Schritt weiter in Richtung Verlag gegangen – in Partnerschaft mit dem Kopf des Telescope Verlages Danilo Schreiter. Ebenfalls eingegangen ist der Autorenvertrag zu unserem im voraussichtlich dritten Quartal erscheinenden ersten Roman „50 – Licht und Schatten“, in dem der Autor Michael Haas Männer jenseits der fünfzig ebenso gnadenlos wie präzise seziert und seiner Leserschaft ein wahres Gefühlskonglomerat verschaffen wird.

Michael Haas, Dr. phil., ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Aufsätze und Essays sowie eines Werks zur Literatur der Wiener Moderne: „Sigmund Freud als Essayist“, Hamburg 2004. Im Jahr 2010 wurde in Wien Haas‘ erstes belletristisches Buch veröffentlicht, die Künstlernovelle „Becirct“.

Wir freuen uns auf alle vor uns liegenden Wege.

Bleiben Sie gespannt!

*Gemeint sind – selbstverständlich – immer alle Geschlechter.

„Outscapes“-Magazin #3 druckfrisch erhältlich

Unsere nunmehr dritte Ausgabe ist druckfrisch erschienen! Nach einmal mehr sehr viel Herzblut, sortiertem Chaos, Geduld und Kreativität freuen wir uns über ein auf 28 Seiten angewachsenes Magazin zum Preis von nur 2,50€.

Inhalt:

    • [ Coverfoto ] Stephan Walzl
    • [ Editorial ] Tristan Rosenkranz
    • [ Multitalente ] Bianca Stücker – Rastloser Neulandhunger // Die Künstlerin im Interview
    • [ Musik ] Fliehende Stürme – Legendäre Sturmfluten // Die Düster – Punk-Band im Interview
    • [ Literatur + Engagement ] Emma Wolff – Symbiose zwischen Lyrik und Engagement // Autorinnenprofil im Interview
    • [ Kolumne ] Klaus Märkert – „Neulich in der Disco“
    • [ Literatur ] Michael Schweßinger „Beim Esel links“ // Buchrezension
    • [ Literatur ] Acabus-Verlag | Oliver Kyr – Dystopie abseits des Mainstreams // Verlag + Autor im Profil
    • [ Literatur ] Ralf Schönfelder – Literatur als Retttung und Geheimniserkundung // Ein Literaturveranstalter im Interview
    • [ Symbiose ] Stephan Walzl + Hanna-Linn Hava „Gebet an die Elemente“ // Lyrik und Fotografie

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte diesem Link. Vielen herzlichen Dank!

__

*gemeint sind immer beide Geschlechter

„Outscapes“-Magazin #2 ab sofort erhältlich

cover

Ein geradezu verflogenes Vierteljahr nach Erscheinen der ersten Ausgabe unseres „Outscapes“-Magazins für alternative Kultur kündigen wir mit wachsender Begeisterung das zweite, wesentlich umfangreichere Magazin an, das dieser Tage erscheint und bereits jetzt in unserem Onlineshop bestellt werden kann.

Inhalt:

  • [ Coverfotofoto ] Tobias Gellscheid
  • [ Editorial ] Tristan Rosenkranz
  • [ Musik ] Mozart (Umbra et Imago) – Alles was ist – ein Frühstücksgespräch mit Mozart // Ansichten einer Gothic-Größe
  • [ Kunst ] Tobias Gellscheid – Zwischen Lebenskunst und Popkultur // Künstlerprofil im Interview
  • [ Verlage ] Mark Jischinski (adakia-Verlag) – Literaturleidenschaft an Single Malt // Verlegerprofil im Interview
  • [ Literatur ] Hanna-Linn Hava – Märchenhaft morbide // Autorinnenprofil im Interview
  • [ Kolumne ] Klaus Märkert – „Die Frage aller Fragen“
  • [ Musik ] Abby Engel – Musikalische Träume in Moll // Musikerinprofil im Interview
  • [ Lietratur ] Tristan Rosenkranz + Franziska Barth „Schattenspiele“ // Buchrezension
  • [ Symbiose ] Tomas Jungbluth + Katrin Hetzel „Freie Radikale“ // Lyrik und Fotografie