Corina Gutmann

Corina Gutmann hat bei uns im ersten Quartal 2019 die Anthologie „Kopfkino“ veröffentlicht.
_____________________________________________________________________________________

Corina Gutmann im Webshop: bitte hier entlang.
_____________________________________________________________________________________

Corina Gutmann, nach langer Krankheit am 31. 03. 2020 verstorben, leitete seit 1993 die Greizer Stadtbibliothek und verhalf dieser Institution durch ihr hohes Engagement und zahlreiche Veranstaltungen mit zum Teil hochdotierten KüstlerInnen zu einem weit über die Region hinausgehenden Renommee. Ihre Tätigkeit war ihre Leidenschaft, dabei verband sie Generationen und Menschen verschiedenster Herkunft und kultureller Couleur.

Seit vielen Jahren arbeitete Corina Gutmann ehrenamtlich mit Häftlingen der Ostthüringer Justizvollzugsanstalt zu Hohenleuben; in der von ihr bei uns erschienenen Anthologie „Kopfkino“ wurden die beste(n) Kurzgeschichten, Prosa und Lyrik von Inhaftierten und ihren Träumen, Sehnsüchten, ihrer Schuld und ihrem Schmerz der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Thüringer Literaturrat veröffentlichte unter diesem Link am 13. 11. 2020 einen Podcast zu ihrer Würdigung.
_____________________________________________________________________________________

Bildnachweis: Frank Gutmann
_____________________________________________________________________________________