Vorankündigung März 2018: M. Kruppe „Und in mir Weizenfelder“

Der „Edition Outbird“-Autor der ersten Stunde M. Kruppe hat es wieder getan und rundet somit mit seinem neuen Lyrikband „Und in mir Weizenfelder“ unser spannendes Quartalspensum an Neuveröffentlichungen mit einem Vorwort von Dr. Mark Benecke würdig ab.

Kruppes Herz ist groß und seine Abgründe endlos. Und so ist es nur konsequent, dass sich die oftmals tanzende Lyrik hinter dem gebrochen strahlendhellen Cover „Und in mir Weizenfelder“ Grenzgängen, Ausgestoßenen, Opfern des Krieges, Begierden und tiefen Emotionen, dem Zerbrechen am System und natürlich einmal mehr dem Suff und Sinn des Lebens widmen. Kruppe ist Reibung und unentwegte Suche. Und Kruppe ist Glaube, sonst wäre er nicht der, der er ist.

Seine Lyrik ist Punk und auf die Fresse, Zärtlichkeit und Tanz, flüstert, schreit und kotzt und ist immer wieder eine Empfehlung. In Kürze erhältlich und unter obigem Link bereits jetzt vorbestellbar.

M. Kruppe erleben Sie auf der Leipziger Buchmesse im Rahmen unseres Abendprogramms (Informationen entnehmen Sie bitte diesem Veranstaltungseintrag).

Unser Dank gilt für die Covergestaltung Tobias Giese.
_____________________________________________________________________________________